Schön, dass ihr da seid!

Ich könnte jetzt groß ausholen und euch etwas darüber erzählen, wie ich zur Fotografie gekommen bin, über Leidenschaft oder wann ich meine erste Kamera in den Händen hielt. Aber ich bin mir sicher, ihr habt das schon öfter gelesen und es bringt euch kein Stückchen weiter bei eurer Wahl nach dem richtigen Fotografen.

Viel lieber würde ich euch verraten, was mein Herz höher schlagen lässt.

Ich liebe schnelle und komplex komponierte Musik sowie ehrliche und authentische Fotografie, einen unkonventionellen Bildschnitt, Kunst und Minimalismus. Kitsch und Ramsch sind nicht mein Ding und bei Schlagern, Zecken und Prinzessinnen krieg ich die Krise. Geschichten und Augenblicke, wie sie passieren, die Ehrlichkeit des Moments, nach dem ich jage, und die vielen kleinen Dinge, die mich inspirieren, machen mich glücklich. Ich will das Leben festhalten, wie es passiert: ehrlich und authentisch.

Was ist euch wichtig? Erzählt es mir!

0